Aktuelles 

NEUSTART KULTUR

Vernetzungsarbeit in Zeiten von Corona

Der Verein KulturNetz Kassel sieht seine Kernkompetenz im Rahmen der „Vernetzungsarbeit Kultur“.  Insbesondere unterstützt der Verein den Austausch von Erfahrungen, fördert den Brückenbau zwischen etablierten Institutionen und freier Szene, schafft Verbindungen von Kulturschaffenden und örtlicher Kulturpolitik und stößt Kooperationen zwischen Wirtschaft und Kultur an.

Innerhalb des Projekts „Neustart Kultur“ lag der Schwerpunkt auf der Entwicklung digitaler Austauschformate, die der Verein KulturNetz in Zusammenarbeit mit örtlichen Akteuren wie dem Theaterstübchen, dem Schlachthof Kassel, dem Onlinemagazin Mittendrin, der Virtuellen Bühne Kassel, der Medienagentur Clipmedia und dem Ausstellungsort Hugenottenhaus organisiert und umgesetzt hat.

Entstanden sind im Laufe des Jahres 2021 Videos und Podcasts, die sich in Diskussionsrunden und Interviews mit der aktuellen Situation Kulturschaffender in der Region während der Pandemie beschäftigten und darüber hinaus innovative Projekte aus dem Kulturbereich vorstellten. Bedingt durch Corona fand Vernetzung hauptsächlich digital statt. Im Rahmen des Projekts wurde so nach anderen Möglichkeiten des Austauschs gesucht, neuartige Ansätze und Kooperationen gefunden, um positiv auf die Krise zu reagieren bzw. um sich gegenseitig zu unterstützen. Im Einzelnen wurde die aktuelle Situation mit Corona in einem digitalen Kulturstammtisch diskutiert, in einer Videokonferenz kamen Kulturschaffende aus unterschiedlichen Bereichen zusammen und diskutierten zum Thema Digitalisierung im Kulturbereich, ein Podcast beschäftigt sich mit Streaming in der Veranstaltungsbranche, ein weiterer Podcast stellt die „Digitale Kulturbühne“ vor, ein Pilotprojekt, das Kultur in ländliche Regionen bringen und so für mehr Teilhabe sorgen will. Drei weitere Podcasts stellen Kulturarbeit im Stadtteil vor und zwei Podcasts sind zum Thema „Innovative Geschäftsideen“ entstanden.

Die digitalen Formate können auf dem YouTube-Kanal des Vereins KulturNetz und bei Spotify abgerufen werden. Auf der Facebook-Seite „Kultur im Kontakt“, die in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Kassel entwickelt wurde, werden nützliche Informationen zu Problemlagen, Diskussionen, Unterstützungsangebote für Kulturschaffenden zusammengestellt, die in Verbindung mit der aktuellen Situation mit Corona und Unterstützungsmöglichkeiten stehen. Wir danken allen Kulturschaffenden für Ihre Mitarbeit, die Offenheit bei der Darstellung der eigenen Situation und das Engagement in den Diskussionen sowie für das Einbringen von Ressourcen in Form von Zeit, Know-how, Empathie und Hardware. Ebenso danken wir den Förder:innen des Projekts: der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und dem Kulturamt der Stadt Kassel für dessen Mitfinanzierung. Wir würden uns freuen, wenn wir mit unserer Netzwerkarbeit dazu beitragen konnten, der Kulturszene den Rücken zu stärken in dieser nicht einfachen Zeit mit Corona.