Aktuelles 

Einladung zur Kasseler Gartenkultur

Museen, Theater, Galerien geschlossen – Kunst „im Bau“.

 

Menschen im Haus, allein oder in kleinen Gruppen – irgendwie auch „im Bau“.

 

Kasseler Künstler und Künstlerinnen holen Kunst aus „dem Bau“ – aus ihren Werkstätten und Ateliers, um mit der befreiten Kunst Menschen aus ihrem Bau zu locken.

 

Liebe Mitglieder des KulturNetz Kassel, liebe Kunst- und Natur- Freunde!

 

in der Zeit vom 08. Mai bis zum 06. Juni 2021 laden wir Sie gemeinsam mit Kassel Marketing und dem BBK Nordhessen herzlich zu einem besonderen Spaziergang in den Botanischen Garten der Stadt Kassel ein.

 

Elf Künstlerinnen und Künstler stellen dort Skulpturen, Plastiken und Installationen unterschiedlichster Art aus. Sie als Besucher und Besucherinnen können beim gemächlichen Gang über verschlungene Pfade Kunst im Garten finden, betrachten, bestaunen, sich vielleicht auch irritieren lassen und das Zusammenwirken von Gartenkunst und bildender Kunst genießen. Und wenn Sie einen Begleiter oder eine Begleiterin haben, dann ergibt sich vielleicht ein anregendes Gespräch über das gemeinsame Erlebnis.

 

Teilnehmende Künstler und Künstlerinnen sind:

 

Angelika Oft-Roy, Boskja Missler, Claudia Arndt, Hella Meyer-Alber, Hildegard Jaekel, Ilka Christof, Kordula Klose, Ruth Lahrmann, Sabine Reyer, Ulrike Seilacher und  Wladimir Olenburg.

 

Hildegard Schwarz, Vorstand des BBK-Kassel-Nordhessene.V., hat die Ausstellung kuratiert und organisiert.

 

Die Ausstellung im Botanischen Garten Kassel, Bosestraße 5, 34121 Kassel, wird vom 08. Mai bis zum 06. Juni 2021 täglich von 8:00 bis 19:30 Uhr geöffnet sein, der Eintritt ist frei.

 

Wir danken allen Beteiligten für die gute Kooperation, freuen uns auf Kunstgenuss im Frühling und im Freien und erwähnen das „C-Wort“ nicht, damit es uns keinen Strich durch die Rechnung macht!

 

Es grüßt Sie herzlich

 

Elfriede Huber-Söllner

 

Vorstand KulturNetz Kassel e.V.